spacer

CPI Funktionsauszug

solino CPI

(Computation of particular Images)


CPI ist eine Softwarelösung zur Berechnung eines (bestimmten) Bildes aus einem Bildsatz unter Berücksichtigung der Konsistenz und Kalibrierung der Bildeingabe.

Die Erfassungskonsistenz führt zu BRDF-Informationen und CPI erlaubt es, diese Informationen in Teilschichten zu zerlegen, mit einem Bild als Teilschicht.

Jedes (bestimmte) Bild ist das Ergebnis mehrerer Arbeitsschritte - Verarbeitung aus der Verteilung der Pixelwerte.

Um die Qualitätskontrollprozesse zu verbessern, bietet CPI eine Bildergalerie zur Untersuchung von Oberflächenanomalien als ersten Schritt bis hin zu einer automatisierten Inspektion, die von Menschen gesteuert und von der KI unterstützt wird.


CPI Benutzeroberfläche

- Benutzeroberfläche zur Identifizierung

- Schieberegler-Bildmanager mit einem Widget pro Bild

- solino image editor für die Stapelverarbeitung von stereophotometrischen Bildern (insbesondere mit Kenntnis der Beleuchtungspositionen)

- Selektive Liste der auszugebenden Bildverarbeitungsprozesse

- Wahl des zu verarbeitenden Farbkanals

Mitglied bei
Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookieverwendung zu widersprechen, enthält unsere Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Unseren Newsletter abonnieren

Mit dem Klick auf Daten absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.